Am 17. und 30. 11. 19 wurden unsere Übungsleiter/innen wieder in Erste-Hilfe geschult.

So wurden Verbände angelegt, Herz-Lungen-Wiederbelebung aufgefrischt und auch der Umgang mit AED (Automatisierter Externer Defibrillator) stand mit auf dem Programm. Auch unsere Geschäftsführerin Sabine konnte es sich nehmen den Dummy mit einer Herzdruckmassage zu bearbeiten.

Wir als Verein sind dazu verpflichtet unsere Übungsleiter auch in Erster-Hilfe schulen zu lassen, und wir sind es unseren Mitglieder auch schuldig, gut ausgebildete Übungsleiter und Trainer in die Übungsstunden zu schicken, so Michael Stiemert (1. Vorsitzender).

Wir möchten uns bedanken an AMS SanDienst Rhein Ruhr für diesen Lehrgang.

vorherige Beiträge