Im Rahmen der Städtepartnerschaft mit der polnischen Stadt Turawa konnten beim Besuch in Polen die Tänzerinnen ihren ersten Auftritt im Ausland absolvieren.

Auf der Festveranstaltung vor den Vertretern der polnischen Gemeinde wurde getanzt. Zwei einstudierte Tänze wurden mit großem Applaus begleitet.

Wir kommen wieder, so der einstimmige Tenor der Tänzerinnen.

Aber nicht nur tanzen stand auf dem Programm. Tagsüber fand unter anderem ein Spiel- und Sportfest mit polnischen Jugendlichen statt. Auch die Kultur kam nicht zu kurz: so wurde das Freilichtmuseum in Oppeln sowie das Schloss Moschen besucht.

vorherige Beiträge