Nach der Saison ist vor der Saison. Ganz gemäß dieses Spruches startet die HSG-Jugend bereits in die Vorbereitung für die neue Saison. Besonderes Ziel dabei ist es, die jeweiligen Neuankömmlinge aus den jüngeren Jugenden schnell in die Mannschaft einzubauen und dabei die Spieler koordinativ weiterzubilden und vor neue Herausforderungen zu stellen.

Damit dies besser gelingt, und man trotz der vielen kommenden Feiertage genug Trainingseinheiten hat, trainiert die Jugend nun auch Samstags in der Halle Oberwengern, wo man aufgrund kleinerer Trainingsgruppen gezielt mit den Kindern trainieren kann. Dieses Training findet für die F bis zur D- Jugend statt. Diesen Samstag fand das erste Training statt, dabei überreichte Stefan Wedegärtner (stellvertretend für den TGH) der D-Jugend ihren eigenen Ballsack mit 15 „1er Bällen“ und einer Mannschaftspumpe. So kann man sich mit vielen Bällen noch gezielter und breiter auf die neuen Aufgaben vorbereiten.

vorherige Beiträge