Unsere Minis haben sich heute auf den Weg zur Sporthalle Mittelstadt gemacht, um am Spielfest des VfL Eintracht Hagen teilzunehmen. Das Teilnehmerfeld umfasste 9 Mannschaften aus dem Kreis, unsere Minigruppe ist inzwischen so gewachsen, dass wir mit zwei Mannschaften starten konnten. Zu Beginn mussten sich unsere Kleinen erst einmal an die Atmosphäre gewöhnen, da doch deutlich mehr los war, als beim letzten Spielfest. Wir waren diesmal mit den jüngsten Mannschaften (Durchschnittsalter: 3,8 Jahre) am Start, was unseren Kleinen aber nicht den Spaß verdarb. Sie hatte auch während des Spielverlaufs kreative Ideen das Spiel aufzupeppen, wie zum Beispiel während des Spiels Fangen zu spielen wobei die gegnerische Mannschaft gerne mitgespielt hat, bevor der Ball Richtung Tor befördert wurde. Eine Art Rugby war auch eine Spielvariante, wo sich unsere Kinder und die gegnerischen Kinder gleichzeitig auf den Ball stürzten und übereinander purzelten. Es wurde aber auch Handball gespielt, die ersten Pässe waren erfolgreich und der Ball wurde deutlich öfter vom gegnerischen Kreis in Richtung Tor geworfen und traf dieses auch immer wieder. Insgesamt haben wir Verbesserungen im Spiel, der Bewegungsfähigkeit und der Koordination unserer Kleinsten feststellen können. Der Veranstalter hatte sich tolle Bewegungsspiele für die Spielpausen ausgedacht, damit den Kleinen die Zeit nicht zu lang wurde. Die Siegerehrung wurde vom Torwart der 1. Mannschaft Tobias Mahncke durchgeführt. Er überreichte den glücklichen, aber auch müden Kindern ihre wohlverdienten Medaillen und eine Tüte mit Gummibären. Tatsächlich konnten sich alle Minis noch einmal zu einem Mannschaftsfoto zusammenfinden, bevor die Heimreise angetreten worden. Wir bedanken uns herzlich beim VfL Eintracht Hagen für die Ausrichtung eines tollen Spielfestes, für das schöne Rahmenprogramm und die Leckereien und Getränke in der Cafeteria. Nächstes Jahr kommen wir gerne wieder. Ebenso bedanken wir uns bei den Eltern unserer Minis, die uns am Spielfeldrand tatkräftig unterstützen.

Heute haben Shayen, Christina, Ole, Runar, Felix, Max, Maximilian, Klara, Ivan, Marlon, Justus, Leon, Cosmo, Vincent, Robert und Karen mitgemacht.

vorherige Beiträge