BG Harkortsee 2 – BSC Hagen 67 : 66 nach Verlängerung nach den vermeidbaren Niederlagen der 1. Herrenmannschaft in Siegen und der 3. Herren bei Fortuna Hagen ging es für die neu zusammengestellte 2. Herrenmannschaft gegen das eingespielte Team von BSC Hagen darum den ersten Saisonsieg der Senioren zum Harkortsee zu bringen. Dadurch das in diesem ersten Saisonspiel schon 4 Stammspieler aufgrund von Urlaub und Verletzung fehlten waren die Erwartungen auf einen Erfolg nicht sehr hoch. Hatte dieses Team, welches durch Spieler der U18 und der dritten Herrenmannschaft verstärkt wurde, doch noch nie in dieser Konstellation miteinander trainiert. Dementsprechend zerfahren begann die Partie. Was allerdings von Beginn an stimmte war der kämpferische Einsatz und die Defensivleistung. Es ging mit einem 4 Punkte Rückstand in die Halbzeitpause. Nachdem aber A. Kocak nach der Pause zum Spiel der 1. Mannschaft aufbrechen musste, ging erst mal jeglicher Spielfluss verloren. Vor dem letzten Viertel führte der BSC plötzlich mit 15 Punkten Vorsprung und das Spiel schien schon entschieden zu sein. Aber danach begann eine Aufholjagd, die keiner für möglich gehalten hielt. Plötzlich fielen die Dreipunktewürfe und es gab immer wieder Ballgewinne aus dem Spiel heraus. Außerdem holte ich die Centergardeso gut wie jeden Rebound ! So ging es in die Verlängerung, wo die BG Harkortsee sich schließlich sensationell mit 67:66 durchsetzten konnte. Es spielten: A. Kocak, S.Pauli, S. Tanyel, A. Liebermann, R. Liebermann, M. Knabe, S. Ahne, P. Seiler, D. Liebermann

vorherige Beiträge