Am Ende des Spiels freut man sich in der Harkortstadt über 2 wichtige Punkte in der Landesliga.

In einem Spiel auf Augenhöhe kam Herbede besser in die Partie und hatte gerade in der Anfangsphase die besseren Lösungen auf dem Feld zu bieten.
Wir wollten, mit einer offensiveren Deckungsvariante, Herbede von Anfang an aus dem Konzept bringen, was nur mäßig gelang. Wir haben lange gebraucht um uns in das Spiel hereinzuarbeiten und zu unserem Spiel zu finden, gerade unser eigenes Umschaltspiel funktionierte in den ersten 20 Minuten überhaupt nicht.
Zum Ende der ersten Halbzeit waren wir dann besser im Spiel, konnten uns zurück in die Begegnung bringen und zur Pause sogar mit zwei Toren Unterschied in Führung werfen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam dann wieder Herbede zurück und konnte wieder mit zwei Treffern in Führung gehen.
Danach haben die Mädels eine große Moral und Kampfgeist gezeigt.
Sie haben sich für ihren Aufwand belohnt und am Ende zwei wichtige Punkte in eigener Halle behalten.
Denise hat uns heute mit ihrer Leistung im Tor geholfen, diesen Arbeitssieg einzufahren, gerade in den wichtigen Phasen war sie ein großer Rückhalt im Tor für unsere Mannschaft.

Das Fazit fällt nach einem Sieg natürlich positiv aus, trotzdem müssen wir uns in den nächsten Begegnungen steigern und uns sowohl in der Abwehr als auch im Angriff verbessern.

vorherige Beiträge