Zu dem ersten Spiel der Saison reiste die A Jugend nach Kreuztal zum Spiel gegen die JSG Littfeld-Heestal.
Die Partie wurde mit der richtigen Einstellung begonnen. Vor allem in der Abwehr wurde hart gearbeitet. Und wenn der Gegner zum Wurf kam, brachte unser Torwart Hannes Krefft ihn zur Verzweiflung.
Im Angriff war anfänglich Nervosität zu spüren. Erst in der 5 Spielminute gelang unser erster Treffer durch Ricardo Da Silver Carneiro.
In der ersten Halbzeit hatte die Mannschaft ihre besten Aktionen zwischen der 10.- 20. Minute. Hier konnten 7 Treffer in Folge platziert werden. Bis zur Halbzeit konnte der Abstand weiter ausgebaut werden. 6:14 war der Halbzeitstand.
Dieser komfortable Vorsprung konnten die Trainer nutzen, um allen Spieler die Chance zum Einsatz zu geben. Die zweite Hälfte gestaltete sich ziemlich ausgeglichen. Der Endstand war dann 16:25 für die HSG Wetter-Grundschöttel.
Hervorzuheben bei einer guten Mannschaftsleistung sind Robin Felten mit 8 Treffern, Hannes Krefft mit 14 gehaltenen Bällen und Abwehrchef Felix Boehme.
Fazit des Spiel: Super Einstellung aller Spieler, vor allem in der Abwehr. Im Angriff ist noch Luft nach oben.

Aufstellung der Mannschaft:
Krefft im Tor. Koch 5, Boehme 1, Wardenga, Kusche 5, Fudickar, Felten 8, Lindemann, Meyer, Warkowski, Da Silva Carneiro 1, Kahlhöfer 5,
Trainer: Ronsdorf, Bösel

vorherige Beiträge