Beim ersten Heimspiel der Saison empfing die BG Harkortsee die Zweitvertretung der Iserlohn Kangaroos. Erneut fehlten der zweite Point Guard Luca und die beiden großen Center Eddy und Tim. So wurde man von Cecil aus der u12 verstärkt. Das Spiel begann gut für die Heimmannschaft. Durch gute Defense wurden viele Fast-Breaks gelaufen. Trotzdem wurden vorne einige Punkte liegen gelassen, diese machte man aber in der Defense wieder gut und ließ dem Gegner zur Halbzeit nur 17 Punkte zu (31:17). Im zweiten Spielabschnitt fingen auch die Iserlohner an ihre offenen Würfe zu treffen, dadurch konnte die Heimmannschaft keine Fast-Breaks mehr laufen. Im Vierten Viertel wurde dann die Erschöpfung der mit nur sechs Spielern angetretenen Harkortsee deutlich. Die voll besetzte Iserlohner Mannschaft versuchte dies zu ihren Gunsten zu nutzen. BGH Trainer Serkan versuchte die verbleibenden Auszeiten optimal zu nutzen um die Führung durch starke Defense nicht mehr abzugeben. Dies gelang auch, man ließ dem Gegner nur 4 Punkte zu, auch wenn man selbst nur 7 Punkte erzielen konnte.

Endstand: 49:36
Es spielten: Lukas (6), Cecil (1), Piet (5), Finn (20), Max (4), Jannis (13)

Neueste Beiträge