Der Landesligakader der HSG Wetter/Grundschöttel für die Spielzeit 2017/2018 nimmt weiter konkrete Formen an. Nun konnte der vierte Neuzugang für die Handballspielgemeinschaft vorgestellt werden. Mit Shari Bugal hat sich eine weitere junge Spielerin für den Handballsport in der Harkortstadt entschieden.

„Mit Shari konnten wir eine dynamische und schnelle Rückraumakteurin für unser Team gewinnen. Sie sucht gerne den direkten Weg zum Tor und hat das Auge für die Lücke in der gegnerischen Abwehrreihe.“, ist HSG-Geschäftsführer Ken Baltruschat von der 22-Jährigen vollkommen überzeugt. Die Chemie stimmte zwischen Mannschaft, Trainer und dem Neuzugang von der TSG Sprockhövel von Anfang an. Innerhalb eines sehr kurzen Zeitfensters konnte Shari Bugal von einem Wechsel überzeugt werden. „Es hat einfach direkt gepasst und alle Beteiligten freuen sich auf die kommende Spielzeit.“, freut sich auch Baltruschat über den 4. Neuzugang sehr. Shari Bugal wird in der kommenden Spielzeit mit der Rückennummer 95 auf die Jagd nach Punkten und Toren gehen.

Neueste Beiträge